2. ADAC „Enduro – Bergringpokal“

Corona Selbstauskunft :/https://bergring-teterow.de/wp-content/uploads/2021/08/Corona-Selbstauskuft-28.8.2021-fest.pdf

Ausschreibung: https://bergring-teterow.de/wp-content/uploads/2021/08/SKMBT_C22421071313420.pdf

Fahrerinformation
2. ADAC „Enduro – Bergringpokal“ in Teterow am 28. August 2021

Alle Anwesenden müssen eine Corona-Selbstauskunft mit ihren persönlichen Daten deutlich lesbar ausgefüllt abgeben. Sonst erfolgt kein Zutritt zum Fahrerlager und den Sonderprüfungen.
Jeder Teilnehmer darf max. 1 Begleitperson mitbringen.
Achtung: Alle Teilnehmer, Betreuer, Helfer u.s.w. müssen sich an die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsbestimmungen halten! Bitte das Hygienekonzept beachten.
Es sind keine Zuschauer zugelassen!
Bitte beachtet, dass die Veranstaltung unter einem strengen Hygienekonzept stattfindet. Dazu zählt u.a. die Auflage der entsprechenden Corona Landesverordnung MV, dass alle Teilnehmer, sowie Helfer und Organisationspersonal entweder geimpft, getestet oder genesen sein müssen. Ein entsprechender Nachweise darüber muss uns im Vorfeld vorliegen. Natürlich können auch beglaubigte Test genutzt werden. (PCR,Antigen etc.). Bei Einfahrt auf das Veranstaltungsgelände erfolgt die Kontrolle und der Fahrer + Begleitperson erhalten ein Identifikationsbändchen.

Nur damit ist das Betreten des Veranstaltungsgeländes möglich!!!!

Organisation: MC Bergring Teterow e.V. im ADAC, Appelhäger Chausssee1, 17166 Teterow
Gesamtleitung: Klaus Reinders / Danilo Blümel
Fahrtleiter: Olaf Thätner
Sportkommissare: Wolfgang Buse
Techn. Kommissare: Marcel Stübe, Justin Stübe
Zeitnahme: Team Dettmann
Medizinische Absicherung: DRK Güstrow
Notarzt:
Streckenorganisation: Danilo Blümel
Fahrerlagerobmann: Kai Firnis
Umweltbeauftragter: Ralf Wesslowski
Hygienebeauftragter: Marianne Hewelt
Fahrtbüro: MC Bergring Teterow e.V. Appelhäger Chaussee 1, 17166 Teterow Tel. 03996 172936 Fax 03996 183193
Fahrerpapiere: Manuela Ohde, Sybille Gieck
Nennungen: Das Nenngeld für den ADAC Enduro-Cup sowie die Landesmeisterschaft MV beträgt 50 €, Jugend D 25,-Euro. Das Nenngeld muss mit Abgabe der Nennung zeitnah überwiesen werden. Bei Nennungen ohne Nenngeld wirdeine Bearbeitungsgebühr von 10 € erhoben.
Nennungen sind ausschließlich per mail an: rennsekretaer@bergring-teterow.de bis zum 20. August 2021 zu senden. Nennungsschluss ist der 20.08.2021 Das Nenngeld beträgt 50,00 € (Klassik und Jugend D 25,00 €) und ist bis zum 20.08.21 auf das Konto IBAN: DE11 1305 0000 0755 0034 38, BIC: NOLADE21ROS bei der Ostseesparkasse Rostock Verwendungszweck: Enduro 2021 + Fahrername + Klasse zu überweisen!!
Nennungen ohne oder mit zu wenig Nenngeldeingang gelten als nicht abgegeben!
Eine Verpflichtung zur Rückzahlung vom Nenngeld besteht nur gemäß Art.54 des DMSG 2021.
Alle Fahrer ohne eigenen Transponder können sich bei der Zeitnahme einen Transponder mieten
In der Landesmeisterschaft MV, Klasse „Hobby“ sind ausschließlich eingeschriebene Meisterschaftsfahrer
startberechtigt. Alle anderen Gastfahrer werden den jeweiligen entsprechenden Klassen zugeordnet.
Die aktuell veröffentlichte Starterliste auf https://bergring-teterow.de gilt als Nennungsbestätigung.
Fahrerlager: Das Fahrerlager sowie Start & Ziel befinden sich auf dem Vereinsgelände, im Fahrerlager gibt es eine Einbahnstraße. Die Zufahrt erfolgt über die Straße Appelhäger Chausssee 1, Bitte fahrt mit allen Fahrzeugen langsam! Die Zuteilung der entsprechenden Stellflächen erfolgt ausschließlich durch den Fahrerlager-Obmann. Den Anweisungen des Fahrerlagerpersonals ist unbedingt
Folge zu leisten. Das Fahren mit Wettbewerbsmotorrädern im Fahrerlager und der Umgebung ist verboten.
Jeweils von 21 Uhr – 7 Uhr herrscht absolute Motorenruhe auf dem Gelände. Im Fahrerlager kann kein zentraler Stromanschluss zur Verfügung gestellt werden. Das Fahrerlager ist sauber zu halten, den Abfall, alte Reifen u.s.w. wieder mitnehmen!

Das Fahrerlager ist ab Freitag, 27.8.2021 ab 16.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Eine Zufahrt ist nur über das Haupteigangstor möglich. Hier erfolgt bereits eine Kontrolle
Dokumentenabnahme: Die Anmeldung findet vor dem Vereinsheim im Freien satt und ist nur im Einbahnstraßensystem begehbar und ca. 200 m vom Fahrerlager entfernt. Folgende Dokumente sind vorzulegen: Lizenz, Original Fahrerlaubnis und Original-Fahrzeugschein.
Technische Abnahme/Parc Ferm: Die Technische Abnahme findet neben der Dokumentenabnanahme statt. Wettbewerbskennzeichen sind möglich, (das Original-Kennzeichen muss auf Verlangen vorgezeigt werden). Das Motorrad muss zugelassen sein und eine gültige Hauptuntersuchung aufweisen. Die Lichtanlage muss funktionsfähig sein, Blinker vorn, Rückspiegel und Hupe. Es kann bei der Technischen Abnahme oder auf der Strecke eine Phonmessung erfolgen, die aktuell gültigen Werte des DMSB sind einzuhalten.
Unmittelbar nach der Technischen Abnahme ist das Motorrad im Parc Ferme abzustellen.
Start & Ziel, Runden, Fahrtzeiten: Start der ersten Gruppe ist um 9.00 Uhr. Der Start erfolgt auf dem Bergringgelände Teterow
Strecke Die Strecke hat eine Länge von ca. 12 km.
Startprüfung
5 Minuten vor ihrer Startzeit erhalten die Fahrer Zutritt zum Parc Fermé.
Es starten jeweils 3-4 Fahrer pro Minute.
Zur Startzeit erhält die Startgruppe das Startzeichen.
Die Fahrer setzen den Motor per Kickstarter oder Elektrostarter in Gang und müssen innerhalb einer Minute die Startlinie sowie die 20 Meter Linie mit Motorkraft überfahren haben. Gelingt es nicht erhält der betr. Fahrer 10 Strafpunkte.
Danach ist ihm freigestellt auf welche Weise er den Motor in Gang setzt.

Geländegleichmäßigkeitsprüfung
Der Rundkurs hat eine Gesamtlänge von ca. 24 km. ( 2 Runden)
Danach ist die Zeitkontrolle zu passieren.
Dies gilt als eine Gesamtrunde.
In jeder Einzelrunde ist eine Sonderprüfung von ca. 2 km Länge zu befahren.
Alle Klassen fahren 3 Gesamtrunden (6 Einzelrunden) und 6 Sonderprüfungen und müssen die Zeitkontrolle 2 mal passieren (alle 2 Runden).
Die Klasse EC5 und LM Klassik fahren 2 Gesamtrunden (4 Einzelrunden) und 4 Sonderprüfungen und müssen die Zeitkontrolle 1 mal passieren (alle 2 Runden).
Das Auslassen einer Einzelrunde oder einer Sonderprüfung, sowie das Durchfahren der Zeitkontrolle eine oder mehrere Runden zu früh oder zu spät wird mit Wertungsausschluss bestraft.
Die Tankzone befindet sich vor der Zeitkontrolle.
Tanken und Reparatur außerhalb der Tankzone führt zum Wertungsausschluss. (Siehe Punkt 9 Umweltschutz)
Sonderprüfung
Die Sonderprüfung besteht aus Endurostrecke, Vereinsgelände des MC und kann vorher zu Fuß besichtigt werden.
Ein vorheriges Abfahren ist nicht gestattet und führt zum Wertungsausschluss.
Die Sonderprüfung ist auf Bestzeit zu befahren, die Zeitmessung erfolgt mittels Transponder!
Sonderprüfungen:
Je Runde werden 2 Sonderprüfungen gefahren.
SP 1
Verantwortlich: Daniel Blümel
SP 2
Verantwortlich: Daniel Blümel

Siegerehrung:
Die Siegerehrung erfolgt klassenweise, mit ausreichendem Abstand auf dem Podium. Die Pokale
stehen zur „Abholung“ auf dem Podest bereit. Auf Shake Hands oder sonstige Umarmungen wird
verzichtet. Alle anderen Personen halten ausreichend Abstand.

Für Hunde besteht im Fahrerlager und allen Geländeteilen der Strecke absoluter Leinenzwang.
Der MC Bergring Teterow wünscht allen Fahrern und Helfern eine angenehme Anreise und viel Spaß.
Diese Fahrerinformation kann auf Grund der aktuellen Lage regelmäßig aktualisiert werden.

Alle Informationen auch immer aktuell auf https://bergring-teterow.de
Bitte beachtet, dass die Veranstaltung unter einem strengen Hygienekonzept stattfindet. Dazu zählt u.a. die Auflage der entsprechenden Corona Landesverordnung, dass alle Teilnehmer, sowie Helfer und Organisationspersonal entweder geimpft, getestet oder genesen sein müssen. Ein entsprechender Nachweise darüber muss uns im Vorfeld vorliegen.
Als Test ist ein aktueller (nicht älter als 24 Stunden) bestätigter Selbsttest erforderlich.

 

Datum

Aug 28 2021
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Labels

Aktuell

Veranstaltungsort

Teterow
Appelhäger Chaussee 1, D-17166 Teterow
Kategorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Powered by Tempera & WordPress.